atlas-plan-verantwortungsbewusstes-design

Verantwortlichkeit

Umgebung

Zertifizierungen

Sicherheit

Menschen

Verantwortungsbewusstes Design

 

Die Strategie der sozialen Verantwortung und Nachhaltigkeit von Atlas Concorde gliedert sich in 4 Bereiche

Umwelt

Die Feinsteinzeugplatten von Atlas Plan, einer Marke von Atlas Concorde, sind eine der umweltfreundlichsten Optionen unter den Einrichtungsoberflächen.
Atlas Concorde konkretisiert sein Umweltengagement, indem es vor allem in den Produktionsprozess eingreift, den Bereich, in dem das Gleichgewicht zwischen industrieller Effizienz und ökologischer Nachhaltigkeit am komplexesten ist.

nachhaltigkeit-umwelt-feinsteinzeugplatten-gres-atlas-plan

Hervorragende Leistungen in Bezug auf die Umwelt

Atlas Concorde verbindet ein Höchstmaß an Produktqualität mit einem starken Programm für ökologische Nachhaltigkeit.

100%ige Energieautarkie

Im Werk Fiorano Modenese hat Atlas Concorde die elektrische Autarkie dank einer mit Methan betriebenen Kraft-Wärme-Kopplungsanlage, dem Brennstoff mit den geringsten CO2-Emissionen unter den industriell genutzten Brennstoffen erreicht. Der Wirkungsgrad des Blockheizkraftwerks ermöglicht es, den Strombedarf des gesamten Standorts zu 100 Prozent zu decken, wobei der Überschuss ins Netz zurückgespeist wird.

Projekt zur Wärmerückgewinnung aus dem Kühlwasser eines Blockheizkraftwerks

Der Wasserkühlkreislauf des Co-Generators ist so ausgelegt, dass er die Rückgewinnung der Ausgangswärme ermöglicht, die in den nachfolgenden Sprühtrocknungsstufen zur Vorwärmung der Schlicker und eines Teils der dem Sprühtrockner zuzuführenden Luft verwendet wird. Dieses Verfahren führt zu erheblichen Energieeinsparungen und einer geringeren Umweltbelastung.

Rauchgasrückgewinnung bei Kraft-Wärme-Kopplung mit 40 % Methangaseinsparung

Die bei der Methanverbrennung im Blockheizkraftwerk entstehenden Hochtemperatur-Rauchgase werden bis zu 95 Prozent für den Sprühtrockungsprozess wiederverwendet. Dadurch wird der Methanbedarf für die Sprühtrocknung um bis zu 40 Prozent gesenkt und damit die CO2-Emissionen reduziert.

Verringerung von Schadstoff- und Geruchsemissionen

Atlas Concorde trägt durch fortschrittliche Abgasreinigungssysteme zur Begrenzung seiner atmosphärischen Emissionen bei. Das RTO-System (Regenerative Thermische Abluftreinigung) ist dabei besonders effektiv, da es neben Schadstoffen auch Gerüche beseitigt, die die Lebensqualität in der Umgebung beeinträchtigen könnten. Dieses Merkmal, das gesetzlich nicht vorgeschrieben ist, bestätigt die besondere Aufmerksamkeit, die Atlas Concorde seinem territorialen Kontext widmet.

Reduzierung der CO2-Emissionen dank des automatischen senkrechten Lagersystems

Die logistische Effizienz des automatischen senkrechten Lagersystems führt zu einer drastischen Reduzierung der Schadstoffemissionen, da der Materialumschlag vollautomatisch erfolgt, die Wartezeiten für parkende Fahrzeuge verkürzt und dieselbetriebene Gabelstapler durch elektrische ersetzt werden.

100% recycelte rohe und gekochte Abfälle

Der gesamte Produktionsprozess der Atlas Plan-Platten, einer Marke von Atlas Concorde, wird durchgeführt unter dem Motto der maximalen Reduzierung von Energie- und Rohstoffabfällen. Alle rohen Verarbeitungsabfälle, wie Produkte, die nicht den Qualitätsstandards entsprechen, sowie Pulver und Klärschlamm, werden zurückgewonnen und in den Verarbeitungskreislauf zurückgeführt.Die gebrannten Abfälle aus dem Produktionszyklus werden nach der Zerkleinerung vollständig zurückgewonnen, so dass sie im Produktionszyklus wiederverwendet werden können.

98 % der Abfälle werden intern oder extern recycelt

In den Werken von Atlas Concorde, einschließlich der Bürobereiche, wird ein gut eingeführtes Verfahren zur Abfalltrennung und fast vollständigen (98 %) Wiederverwendung von Abfällen angewandt.

22 % weniger Abfall in den letzten zwei Jahren

In den letzten zwei Jahren ist die Gesamtabfallmenge in den Betrieben um 22 % gesunken.

100% recyceltes Brauchwasser und 27%ige Reduzierung des Wasserverbrauchs in den letzten fünf Jahren

Atlas Concorde hat sich verpflichtet, den Gesamtwasserverbrauch zu senken: Das gesamte Abwasser aus den beiden Produktionsstätten wird gereinigt und auf höchstem Niveau wiederverwendet.Neben der integralen Rückgewinnung von Prozesswasser ist Atlas Concorde bestrebt, den Gesamtwasserverbrauch zu senken, was durch die steigenden Einsparungszahlen der letzten fünf Jahre bestätigt wird.

  • 2021: 10,6 m3/1000m2
  • 2020: 10,9 m3/1000m2
  • 2019: 11,3 m3/1000m2
  • 2018: 12,3 m3/1000m2
  • 2017: 14,7 m3/1000m2

Keibe krebserregende Stoffe in Produkten

Die Keramikplatten von Atlas Plan, einer Marke von Atlas Concorde, enthalten kein Blei, Kadmium, Schwermetalle oder andere krebserregende, erbgutverändernde oder fortpflanzungsgefährdende Stoffe.

100% recycelbare Verpackungsmaterialien

Alle von Atlas Concorde verwendeten Verpackungen bestehen aus recycelbaren Materialien wie Pappe, Holz und Kunststoff. Insbesondere die Aktivierung des automatischen senkrechten Lagersystems hat durch die Erhöhung der Anzahl der in den Räumen gelagerten Paletten und der Präzision bei der Vorbereitung der Bestellungen zu einer erheblichen Verringerung des Kunststoffverbrauchs für Paletten geführt.

100%iger Einkauf von recyceltem Karton und Schrumpffolie aus Kunststoff

Auch im Beschaffungswesen ist die Politik des Umweltschutzes eine wichtige Richtlinie. Der gesamte Karton der Atlas Concorde-Verpackung besteht aus recyceltem Material.

100% LED-Beleuchtung

Die von Atlas Concorde verwendeten LED-Leuchten ermöglichen jährliche Einsparungen von rund 50% des Stromverbrauchs für die Beleuchtung.

Luftfiltration für sicherere Arbeitsbedingungen und eine saubere Umwelt

Die Gesundheit der Menschen hat für Atlas Concorde höchste Priorität. Aus diesem Grund sind alle Produktionsstätten mit den modernsten Abluftsystemen ausgestattet, um ein angenehmeres Umfeld und sichere Arbeitsbedingungen zu gewährleisten. Um die Umgebung nicht zu belasten, wird die Luft nach dem Ansaugen gefiltert, bevor sie wieder in die Atmosphäre abgegeben wird, wodurch die Emission von Schadstoffen und schädlichen Substanzen verhindert wird.

Rückgewinnung von Heißluft aus Öfen

Das innovative System zur Rückgewinnung der Wärme aus den von den Backöfen erzeugten Abgasen ermöglicht deren Wiederverwendung in anderen Produktionsbereichen, z. B. in den Trocknern, wodurch 15 % des Gasverbrauchs eingespart werden.

Kein Rohmaterial aus den Naturschutzgebieten Natura 2000

Mit dem Erhalt der LEED-Zertifizierung von DNV hat sich Atlas Concorde an die Protokolle zur Erhaltung von Gebieten, die durch das europäische ökologische Netz Natura 2000 zum Schutz der biologischen Vielfalt eingeschränkt sind, gehalten und sich verpflichtet, keine Materialien oder Rohstoffe aus diesen Schutzgebieten zu verwenden.

Umweltbewusste Lieferanten

Das Engagement von Atlas Concorde für ökologische Nachhaltigkeit hätte wenig Bedeutung, wenn es nicht in das gesamte Ökosystem des Unternehmens eingebettet wäre. Aus diesem Grund wird die Forderung nach einer ähnlichen Position auf die gesamte Produktionskette ausgedehnt und ist ein grundlegender Parameter für die Auswahl der strategischen Lieferanten.

Projekt Etenika - Horizon 2020 für Energieeffizienz in der Anlage

Atlas Concorde arbeitet seit langem mit führenden italienischen und europäischen Universitätsinstituten zusammen. Eines davon ist das Projekt Etekina, das gemeinsam mit der Brunel University in London und der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Modena und Reggio Emilia durchgeführt wird und die Energieeffizienz der Anlage zum Ziel hat. Im Rahmen des Projekts wurde ein innovatives System zur Rückgewinnung von Restwärmeenergie mit Hilfe von Rohrbündelwärmetauschern (HPHE) entwickelt, das die Rückgewinnung von Wärme aus dem Feuerungszyklus und die anschließende Nutzung für andere Stufen des industriellen Prozesses ermöglicht, wodurch der Methangasverbrauch des Sprühtrockners um 4 % gesenkt wird.

Zertifizierungen

Die Feinsteinzeugplatten von Atlas Plan, einer Marke von Atlas Concorde, werden nach einem zertifizierten System für das Management von Unternehmensfunktionen und -prozessen hergestellt, das ein immer effizienteres Niveau der internen Organisation, der Rückverfolgbarkeit, der Sicherheit, der Identifizierung von kritischen Fragen, Problemen und bewährten Verfahren gewährleistet.

feinsteinzeugzertifizierungen-atlas-plan

ISO 17889-1

Die Feinsteinzeugplatten von Atlas Concorde haben die internationale Zertifizierung ISO 17889-1 „Sustainability issues for ceramic tiling systems“ erhalten. Die Norm legt einen internationalen Standard für die Nachhaltigkeit keramischer Produkte fest, indem sie deren gesamten Lebenszyklus von den Rohstoffen bis zur Entsorgung analysiert und auch die Gesundheits- und Sicherheitsparameter für die Beschäftigten bewertet. 15 verbindliche und 23 freiwillige Anforderungen legen eine Zielpunktzahl fest, die es Designern und Endverbrauchern ermöglicht, Produkte mit dem höchsten Nachhaltigkeitsniveau auszuwählen.

ISO9001 2015

Die Feinsteinzeugplatten von Atlas Concorde sind nach ISO 9001 für die Qalität zertifiziert. Es handelt sich um eine internationale Anerkennung, die sich auf das gesamte Qualitätssystem des Unternehmens bezieht, vom Eingang der Rohstoffe bis zu ihrer industriellen Verarbeitung, von der Logistik bis zur Verteilung des Produkts.

LEED V4

Die Oberflächen des Feinsteinzeugs von Atlas Concorde können in architektonischen Projekten verwendet werden, die den Richtlinien des GREEN BUILDING COUNCIL folgen und zur Erreichung des LEED V4-Ratings von Gebäuden in verschiedenen Themenbereichen beitragen können: Nachhaltige Standorte, Materialien und Ressourcen, interne Umweltqualität.

EPD

EPD bescheinigt die ökologische Nachhaltigkeit von Produkten in Bezug auf ihren gesamten Lebenszyklus, von der Gewinnung bis zur Endnutzung, einschließlich Produktion, Transport, Installation, Wartung und Reinigung.

FDES

Die Umweltdeklaration FDES („Fiche de déclaration environnementale et sanitaire”), mit dem Ziel, die Auswirkungen des Produkts in Bezug auf seinen industriellen Prozess, von der Gewinnung der Rohstoffe bis zur Produktion, Installation und Endnutzung, transparent zu kommunizieren.

PEF

PEF ist ein Parameter, der die Umweltleistung eines Produkts oder einer Dienstleistung während des gesamten Lebenszyklus angibt, wobei alle Aktivitäten in der industriellen Kette von der Rohstoffgewinnung über die Produktion und Nutzung bis zum Ende der Lebensdauer des Produkts berücksichtigt werden.

CAM/ISO 14021 Das

ISO 14021-Konformitätszertifikat bescheinigt die Einhaltung der Mindestumweltkriterien. Die Feinsteinzeugplatten von Atlas Concorde können daher in umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffungswesen verwendet werden.

Zertifizierung der Sicherheit um Unternehmen: ISO 45001

Mit dem Erhalt des internationalen ISO 45001-Zertifikats bestätigt Atlas Concorde die hohen Effizienzstandards des Unternehmens bei der Schaffung eines gesunden, sicheren und komfortablen Arbeitsumfelds.

Feuerbeständigkeit

Gemäß der europäischen Richtlinie 96/603/EG sind die Feinsteinzeugplatten von Atlas Concorde in die Klasse A1 eingestuft, da sie vollständig feuerfest und feuerbeständig sind und weder Rauch noch giftige Stoffe freisetzen.

Bescheinigungen für den Export auf internationale Märkte

Atlas Concorde verfügt über Zertifizierungen für den Export und die Verwendung seiner Produkte auf den wichtigsten internationalen Märkten:

  • China CCC: erhältlich für alle Feinsteinzeugkollektionen
  • Saudi-Arabien SQM (Saudi Quality Mark): erhältlich für alle Steinzeug- und Monoporosa-Kollektionen
  • Indonesien SGS: verfügbar für alle Kollektionen, für die es erforderlich ist
  • Thailand TSI: erhältlich für alle Feinsteinzeug- und Monoporosa-Kollektionen
  • Dank unserer aktiven Zusammenarbeit mit den akkreditierten Zertifizierungsstellen in den einzelnen Ländern können die Sendungen in Übereinstimmung mit den nationalen Anforderungen überall auf der Welt versandt werden, selbst auf Märkten mit komplexen Zollverfahren wie Ägypten, Marokko und Kurdistan

Sicherheit

Bei Atlas Concorde betrifft die Sicherheit alle Geschäftsprozesse und -funktionen, oft über verschiedene Aufgaben und Tätigkeiten hinweg.

prozesssicherheit-atlas-plan

Effizienz in der Verwaltung

Das Managementsystem von Atlas Concorde ist darauf ausgerichtet, die Arbeit effizienter und effektiver zu gestalten, indem veraltete Praktiken abgeschafft und neue Verfahren und Ziele gemeinsam genutzt werden.

Der Arbeitnehmer als zentraler Akteur im Verbesserungsprozess

Bei Atlas Concorde steht Transparenz an erster Stelle: alle Angestellten und Mitarbeiter werden ständig über potenzielle Risikosituationen im Unternehmen und die wichtigsten Neuigkeiten im Bereich Gesundheit und Sicherheit informiert und auf dem Laufenden gehalten. Darüber hinaus werden in den Betrieben regelmäßig Schulungen zum richtigen Umgang mit Maschinen und Industrieanlagen durch die Hersteller oder die erfahrensten Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen durchgeführt. Bewährte Verfahren und Fachwissen werden zu einem gemeinsamen Gut.

Sensibilisierung des Personals: Konsultation und Beteiligung

Verfahren zur Verbesserung der Sicherheit in der Arbeitsumgebung werden direkt durch Gespräche mit Angestellten und Kollegen in Form von Interviews, Inspektionen, Sitzungen und gemeinsamen Zielsetzungen festgelegt. Es gibt einen kontinuierlichen und kooperativen Dialog zwischen dem Unternehmen und den Arbeitnehmern, um Erfahrungen und Vorschläge vor Ort zu sammeln, die, wenn sie richtig verarbeitet werden, eine Erhöhung des Niveaus von Sicherheit und Wohlbefinden ermöglichen.

Digitalisierung und interaktive Tools

Atlas Concorde setzt digitale Technologien und Werkzeuge ein, um die Sicherheitseffizienz zu erhöhen. So ermöglicht die Installation interaktiver Totems an Arbeitsplätzen eine schnellere und effizientere Information.

Leadership: Einbeziehung der obersten Führungsebene

Die Unternehmensleitung von Atlas Concorde ist persönlich an der Verbesserung der Sicherheit und des Wohlbefindens der Arbeitnehmer und an den Entscheidungen zum Schutz ihrer Gesundheit beteiligt, z. B. durch die Erlangung der entsprechenden ISO-Zertifizierungen und ständige Investitionen zur Verringerung der Risiken im Unternehmen.

MAV: Automatisierung und technologische Innovation zur Risikominderung

Die logistische Investition in das automatische senkrechte Lagersystem war ein entscheidender Wendepunkt bei der Erhöhung der Sicherheit und der Verringerung der Risiken, insbesondere dort, wo die Interaktion zwischen Mensch und Maschine am intensivsten ist. Die Verringerung der Anzahl der im Umlauf befindlichen Gabelstapler, die Vergrößerung des Platzangebots pro Mitarbeiter, die Effizienz der Transporte, das verbesserte Straßennetz, die Verringerung des Kontakts zwischen internen, temporären und externen Mitarbeitern - all dies trägt erheblich zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes in der Arbeitsumgebung von In Atlas Concorde bei.

Bewertung von Risiken und Chancen, auch in Bezug auf das Geschäft

Für Atlas Concorde ist Sicherheit kein Konzept, das sich auf Industrieanlagen beschränkt, sondern sich auf den gesamten sozialen und territorialen Kontext erstreckt: Ein Arbeitsunfall betrifft nicht nur das Unternehmen, sondern die gesamte Gemeinschaft und die strategische Positionierung der Marke. Aus diesem Grund verfolgt Atlas Concorde eine rigorose und gleichzeitig innovative Politik der Arbeitssicherheit. So haben beispielsweise die Veränderungen in der Arbeitsorganisation infolge der Covid 19-Pandemie neue Szenarien für die organisatorische Effizienz eröffnet: Smart Working, Online Schulungen, erhöhtes Bewusstsein für Sicherheitsfragen, weniger Unfälle, verstärkte Investitionen in digitale Technologie. Ebenso haben Prozessinnovationen zur Verbesserung der Produktivität - wie Industrie 4.0, das automatische vertikale Lager, automatische Manipulatoren für große Formate und viele andere - erwiesenermaßen wichtige neue Innovationen und Vorteile in Bezug auf die Arbeitssicherheit gebracht.

Menschen

Die Stärke einer Gruppe und eines Volkes

Bei Atlas Concorde steht jeder Mensch im Mittelpunkt des Unternehmensprojekts: Schulungsprogramme, Loyalitätsmanagement und betriebliche Sozialleistungen sind integraler Bestandteil der Arbeit und tragen zum gemeinsamen Wachstum von Werten, Zielen und Motivation bei.

umweltfreundliche-feinsteinzeugplatten-von-atlas-plan

Ausbildung und internes Wachstum

Das Wachstum des Managements wird durch qualifizierte Ausbildungsprogramme gefördert, die darauf abzielen, das spezifische Fachwissen, die Managementfähigkeiten und das Zugehörigkeitsgefühl der Führungskräfte und des mittleren Managements zu verbessern.

Angestellte und Mitarbeiter nehmen an kontinuierlichen Schulungen teil, um ihre Fähigkeiten im Bereich der beruflichen und betrieblichen Gesundheit und Sicherheit zu verbessern.

Loyalitätsmanagement

Bei Atlas Concorde sind die Programme für das Loyalitätsmanagement von Mitarbeitern und Auftragnehmern untrennbar mit der Steigerung des Gesamtwerts des Unternehmens verbunden.

Wohlfahrt als Beitrag zur Gemeinschaft

Atlas Concorde engagiert sich ständig für das Wohlergehen der Gemeinschaft, in der das Unternehmen tätig ist, sowohl durch „gewöhnliche“ Aktivitäten in der Region - wie Patenschaften, Spenden, Ausbildungsinitiativen, Auszeichnungen - als auch durch „außergewöhnliche“ Unterstützungsbeiträge wie die für den Wiederaufbau nach dem Erdbeben in den Gemeinden von Bassa Modenese.

Hauptsitz und Firmenpark

Der Hauptsitz von Atlas Concorde inmitten des Grüns eines jahrhundertealten Parks, soll das Wohlbefinden und den Komfort nicht nur von Partnern, Kunden und Mitarbeitern des Unternehmens, sondern auch der gesamten umliegenden Gemeinschaft sicherstellen und verbessern und als echte „grüne Oase“ in einem hochverdichteten Industriegebiet fungieren.

Kindergarten

Der Hauptsitz von Atlas Concorde beherbergt eine pädagogische Einrichtung, die den Kindern der Mitarbeiter und den Familien vor Ort offensteht und direkt von qualifizierten Mitarbeitern der Concorde-Gruppe geleitet wird. Als Kinderkrippe, Kindergarten und Versuchsschule 06 richtet sie sich an Kinder im Alter von 1 bis 5 Jahren und arbeitet mit einem Programm, das auf der Montessori-Methode und der Einbeziehung der Familie in die pädagogischen Tätigkeiten basiert. Die Stundenpläne sind flexibel, um die Arbeitszeiten der Eltern zu berücksichtigen, und die Ausbildungsprogramme sind zweisprachig.

Das Gebäude ist umweltverträglich gebaut und mit einem effizienten Kraft-Wärme-Kopplungssystem, Sonnenkollektoren und Isolierung ausgestattet. Die eigene Küche bietet eine „100 % biologische“ Ernährung mit Null-Kilometer-Produkten, Obst und Gemüse aus dem hauseigenen Garten, um einen Weg zu finden, der Kinder und Familien in ihrer Ernährungserziehung inzentiviert.

Ceramiche Atlas Concorde S.p.A. | USt.IDNr. IT01282550365
Informationen anfordern

Keine Produkte gespeichert.

Informationen anfordern
Navigieren Sie auf unserer Website weiter und fügen Sie Ihrer Wunschliste weitere Produkte hinzu für die Sie Informationen wünschen. Sie können Ihre Wunschliste jederzeit während Ihres Besuchs auf der Website erneut öffnen, indem Sie auf das Herzsymbol am oberen Rand klicken.